Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.

(Ernst Ferstl)