Nervöses Augen zucken, aus der Haut fahren, Magenschmerzen, gereizt sein

Wenn ich diese Symptome an mir bemerke, weiss ich, es ist mal wieder soweit, um mir Zeit für mich zu nehmen und für eine Antistresskur mit den Schüssler Salzen.

Am besten hochdosiert und so schnell wie möglich!

Denn sonst könnte es passieren, dass mein Mann das Weite sucht und mein Hund ein neues Zuhause. Fühlst du dich auch angesprochen?

 

Was ist eigentlich Stress und was passiert in meinem Körper?

Negative Stresshormone, wie zum Beispiel Cortisol, ausgeschüttet über längere Zeit, können die Leistungsfähigkeit deines Körpers sinken lassen. Letztendlich die Biochemie des Gehirns verändern und zu Depressionen führen.

 

Nun ja, jetzt denkst du dir, Stress hat ja jeder mal, nicht wahr?

Meistens ist das auch nicht das Problem an der ganzen Sache. Schlimm ist einfach, dass wenn du oder ich stressbedingt keine Zeit haben, ausgewogen zu essen oder zu entspannen, du kontraproduktiv häufiger zu einem (oder mehrere) Glas Wein oder zu der blöden Zigarette greifst. Und diese Nervengifte können den Rest erledigen. Für den Moment hast du vielleicht das Gefühl runter zu kommen, aber leider birgt diese Art mit deinem Stress umzugehen, das Risiko für zahlreiche weitere Erkrankungen. Sei es nun Bluthochdruck, jede Art von Schmerzen, Infektionskrankheiten etc.

 

Wie ich mit Stress umgehe?

Es ist kein Geheimrezept! Auch ich verliere mich ab und zu in diesem Strudel der schnelllebigen Zeit. Aber ich habe gelernt, den Stress schneller zu erkennen, besser darauf zu reagieren und mir Stück für Stück meine Gesundheit wieder zurück zu holen. Unterstützend dazu benutze ich meine kleinen Helferlein, namens Schüssler Salze.

 

Es gibt eine tolle Antistresskur. Ich finde, dass die jetzt genau richtig kommt, wenn du an den Jahresabschlüssen hängst, den Namen “Weihnachtsshopaholic” verdienst oder vor lauter Weihnachtsfesten nicht mehr weisst, wo dir der Kopf steht. UND JA, ich gestehe, ich habe sie auch gerade wieder angewendet. Mit einem Klick auf das jeweilige Bild* bekommst du mehr Informationen und kannst es direkt erwerben.

 

Also: Am Morgen nehme ich 5 Tabletten von Kalium phosphoricum, der Nr. 5 *.

Dieses Salz kann bei deiner Antriebslosigkeit helfen, denn es ist für das zentrale und vegetative Nervensystem zuständig. Kurz um, es bringt deine grauen Zellen in Schwung.

schüssler_salz_5_kinesiologie_immensee

Am Mittag kann ich dir 3 Tabletten von Ferrum phosphoricum empfehlen, die Nr. 3 *.  Es kann deinem Körper über die ersten Ermüdungserscheinungen hinweghelfen, weil es die Sauerstoffaufnahme fördert und somit die Leistungsfähigkeit der Muskeln unterstützt.

schüssler_salz_nr_3_kinesiologie_im

Am Abend haben sich bei mir 5 Tabletten von Magnesium phosphoricum (Nr. 7) bewährt. Es kann die Nerven unterstützen, sich zu entspannen, um runter zu kommen. Es ist wohl das am besten erforschte Mineral und hilft beim Einschlafen sowie beim Munter werden.

schüssler_salze_7_kinesiologi

 

Ich nehme die Schüssler Salze schluckweise in warmen Wasser aufgelöst und mache das jeden Tag ca. zwei Wochen lang oder bis ich merke, dass ich wieder resistenter gegenüber meiner Umwelt (Arbeit, Familie, Hund) bin.

 

Fest steht:

Jeder Körper reagiert anders auf Stress und regeneriert sich dementsprechend anders. Wenn dir dein Alltag vielleicht auf den Magen schlägt, gibt es noch einen absolut lesenswerten Beitrag von Sindy, aus der Sicht der Blütenessenzen.

 

Mein Tipp:

Lasse es gar nicht so weit kommen und sorge vorab schon für mehr Schlaf, gesundes Essen und Bewegung. Vor allem setze dir realistische Ziele und wäge ab, ob etwas gerade jetzt passieren muss oder liegen bleiben kann.

 

Salzige Grüsse, Julie

 

(* = Partnerlink. Danke für deine Unterstützung!)