Hallo liebe interessierte Leser

 

Ich bin die Kategorie Körpersprache und stelle mich dir gerne vor. Wie mein Name bereits vermuten lässt, geht es um den Körper und die Themen die damit einhergehen. Ich stelle dir von Zeit zu Zeit einzelne Körperteile, Organe oder Körperflüssigkeiten vor. Dabei werde ich auf die Aufgaben sowie die Bedeutung in der Kinesiologie eingehen. Hin und wieder werde ich Ihnen zudem ein Krankheitsbild vorstellen.

 

Wie ich zu meinem Namen gekommen bin, möchte ich dir hier kurz beschreiben. Die Dame, welche die Blogartikel in dieser Kategorie (wie auch auf dem gesamten Blog) schreibt ist von Beruf, unter anderem, Kinesiologin. Sie arbeitet vor allem nach dem Grundsatz: «Wenn die Seele krank ist, äussert der Körper die Symptome» oder wie es Christian Morgenstern gesagt hat: «Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare». Auf Grund Ihrer Praxistätigkeit, stellt sie oft fest, dass die eigentliche Ursache einer Problematik auf der körperlichen Ebene – meist den Ausgangspunkt in der Emotionalität oder den Energiebahnen des Kunden hat. Und dies gilt für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Tiere.

 

Der menschliche Körper (wie auch der von Tieren) ist ein Wunderwerk und verfügt über erstaunliche Fähigkeiten. Wie die Fähigkeit wieder zu heilen. Selbstheilungskräfte nennt man diese auch. Hier ein kleines Beispiel was wahrscheinlich jeder von uns kennt. Du schneidest dich an einem Blatt Papier in den Finger. Ein dünner kleiner Schnitt der kaum blutet, dafür umso mehr weh tut. Kommt dir bekannt vor, oder? Nun beginnt dein Körper sofort und von dir unbemerkt mit der Reparatur dieser Verletzung. Nach ein paar Tagen ist von deinem Schnitt nichts mehr zu sehen beziehungsweise zu spüren. Das waren deine Selbstheilungskräfte. Beeindruckend, nicht wahr?

 

Warum gibt es mich? Nun, die Blog schreibende Dame möchte gerne Wissen in die Welt tragen und dich einladen deine Perspektive auf deinen Körper und dessen Sprache zu richten. Lerne deinen Körper kennen und achte auf dessen Signale. Entdecken Sie zum Beispiel die psychosomatischen Ursachen hinter den Krankheiten und Mustern in Ihrem Leben. Denn für deine Gesundheit und deinen Körper bist nur du verantwortlich.

 

Ich bedanke mich für deine Zeit und freue mich dich bald wieder begrüssen zu dürfen.

 

Deine Körpersprache

 

P.S.: Wenn du Fragen hast oder ein Anliegen welches dich schon einige Zeit begleitet, dann kontaktiere doch bitte die Blog schreibende Dame über die verschiedenen Möglichkeiten.