Wie im letzten Blütenzeit Beitrag bereits angekündigt, stellt sich heute die Desert Blüte Cow Parsnip vor. Sie ist nach Fishhook Cactus eine weitere Essenz der Desert Blüten. Übersetzt heisst sie Kuh Pastinake und ist hier auch als Bärenklau bekannt.

 

Doch wie zeigt sich ein negativer Zustand?

 

Kennst du Leute, die sich immer hin- und hergerissen fühlen? Die sich für alles und jeden die Verantwortung übernehmen? Oder die nicht genau wissen, wer sie eigentlich sind? Spiele sind für diese Menschen ein Fremdwort, da sie sich und das Leben viel zu ernst nehmen. Dauernd machen sie sich Sorgen und scheinen über die Massen sensibel. Die Leichtigkeit in der eigenen Entwicklung scheint abhandengekommen zu sein? Früher waren diese Personen meist für Ihre Geschwister verantwortlich oder fühlten sich zu mindestens so. Na, hast du jemanden im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis entdeckt? Übrigens, nur als Information, Übereinstimmungen mit der eigenen Person sind meistens rein zufällig ;). Jetzt folgt etwas Theorie zu Cow Parsnip

 

Wo wächst Cow Parsnip denn überhaupt?

 

Cow Parsnip wächst in fast allen Bundesstaaten der USA und ist auch in Kanada beheimatet. Sie gilt als Kraut und wird der Gattung der Heracleum zugeordnet. Die Kuh Pastinake kann bis zu zwei Meter hochwachsen. Ihre weissen Blütendolden sind ca. 20 cm breit. Dabei sind die inneren Blüten ab und an, viel kleiner als die Äusseren. Cow Parsnip hat dicke und saftige Stiele. Die Blätter erreichen ein Breite von bis zu 40 cm. Aus ihren Wurzeln kann übrigens ein gelber Farbstoff gewonnen werden. Am besten stelle ich mal ein Foto ein, damit du dir ein besseres Bild machen kannst.

 

cow_parsnip_bluetenessenz_kinesiologie_schwyz

 

 

Ein positiver Cow Parsnip Zustand ist erreicht, wenn du…

 

  • deine eigene Entwicklung im Leben lockerer siehst.
  • dein Verantwortungsgefühl für alles und jeden loslassen kannst.
  • Freude und Leichtigkeit in dein Leben einziehen.
  • wieder entspannter und spielerischer mit dir umgehen kannst.

 

Als Affirmationen können diese Sätze begleitend zur Einnahme gesprochen oder gelesen werden:

 

  1. Ich fühle mich locker und leicht.
  2. Ich bin entspannt.
  3. Ich lasse mein Verantwortungsgefühl für andere los.

 

Das war die kurze Vorstellung der Desertblüte Cow Parsnip. Mehr zu den Desert Alchemy Blütenessenzen kannst du hier nachlesen. Klicke einfach auf das Bild*.

 

Kennst du die Desert Alchemy Blütenessenzen bereits? Wenn ja, dann freue ich mich auf deinen Kommentar, bei welchen Themen sie dir helfen.

Du hast Hinweise oder Fragen? Schreibe mir über das Kontaktformular.

Die nächste Blüte in der Blütenzeit bleibt geheim. Also bleib dran.

 

Blumige Grüsse aus Inwil

Sindy

 

(* = Partnerlink. Danke für deine Unterstützung!)